Wie spart Schwarzle Energie ?

Die Schwarzle-Suche wird von Google Custom Research unterstützt.

Schwarzle spart Energie, weil der Bildschirm überwiegend schwarz ist. "Das angezeigte Bild entsteht hauptsächlich durch die vom Benutzer eingestellten Farben und Desktop-Grafiken, andererseits durch Farbe und Größe der geöffneten Windows Anwendung. Ein voreingestellter Monitor benötigt mehr Energie, um einen weißen (oder hellen) Bildschirm anzuzeigen als einen schwarzen (oder dunklen)." Roberson et al., 2002

Eine Blog-Nachricht im Januar 2007 "Schwarzes Google würde 750 Megawatt-Stunden pro Jahr einsparen" stellte die Theorie auf, dass eine schwarze Version der Google-Suchmaschine eine kleine, aber anständige Menge Energie auf Grund der Popularität der Suchmaschine einsparen würde. Seither herrscht Skepsis über die Bedeutung der zu erzielenden Energieeinsparungen und den erforderlichen Aufwand im Hinblick auf die Lesbarkeit von schwarzen Web-Seiten.

Wir glauben, dass das Konzept einen Nutzen hat. Auch wenn die Energieeinsparungen gering sind, so summieren sie sich immerhin. Zweitens glauben wir, dass wir jedes Mal beim Laden unseres Webbrowsers "Schwarzle" daran erinnert werden, dass wir weiter kleine Schritte machen müssen, um Energie zu sparen.

Wie können Sie helfen ?

Wir möchten Sie auffordern, "Schwarzle" als Ihre Startseite einzurichten. Auf diesem Weg sparen Sie jedes Mal beim Laden Ihres Internet Browser ein wenig Energie. Bedenken Sie - jedes Bisschen zählt ! Sie werden außerdem jedes Mal beim Laden der Schwarzle Seite daran erinnert, Energie zu sparen.

Helfen Sie uns, "Schwarzle" bekannt zu machen, indem Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie die Einrichtung der "Schwarzle" - Startseite empfehlen. Falls Sie einen Blog haben, erwähnen Sie uns bitte. Oder fügen Sie den folgenden Text in Ihre email Signatur ein: "www.schwarzle.net - sparen Sie bei jedem Mal ein wenig Energie..."



Zurück